Pulsoxymetrie

Die Pulsoxymetrie misst den Sauerstoffgehalt im Blut. Sie gibt an, wie viel Prozent des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin mit Sauerstoff beladen sind.

Mögliche Hinweise auf

  • Sauerstoffmangel bei Lungenerkrankungen, wie einer Lungenentzündung oder einem Asthmaanfall
  • Sauerstoffmangel bei obstruktivem Schlafapnoe-Syndrom

Ablauf

Der Patient trägt einen kleinen Finger- oder Nasensensor. Das Ergebnis wird über 24 Stunden gespeichert und in der Herz-Lungen-Praxis ausgewertet.

Dunkel lackierte oder künstliche Fingernägel können das Ergebnis verfälschen. Daher ist darauf zu verzichten.

Dauer

3 – 8 Stunden (nächtliche Aufzeichnung im Schlaf)

Pneumologe legt Polygraphie an

Herz-Lungen-Praxis

Spalenring 147
4055 Basel

T +41 61 486 12 90
Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag
07:30 – 18:00 h

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel
Bus Nr. 50
Tram Nr. 1, Nr. 6 Brausebad

Swiss Accreditation SMTS 0069
Swiss Accreditation